COMPSTART Computer & Internet Einsteiger Wissen

Telefonieren über das Internet

Auf dieser Seite machen wir Sie mit dem Telefonieren über das Internet, auch VoIP (voice over IP) gennannt, vertraut.

Heute nutzen bereits viele Unternehmen diesen Service um Kosten zu minimieren. Auch als Privatanwender hat man die Möglichkeiten über verschiedene Serviceanbieter das Telefonieren über das Internet zu nutzen.

Wir beschreiben auf dieser Seite, wie Sie mit dem Anbieter Skype über das Internet mit Ihren Freunden, umsonst bzw. zu geringen Kosten weltweit telefonieren können.
Skype wurde 2011 von Microsoft gekauft. Microsoft erhoffte sich durch den Kauf im Wettbewerb mit Google und Apple mithalten zu können.

WICHTIG: Internettelefonie unterstützt keine Notrufnummern! Man sollte neben der VoIP Telefonie auch immer eine andere Möglichkeit zum Telefonieren haben.

Tipp: Für ein angenehmes, entspanntes Telefonieren, ohne störende Nebengeräusche, empfehlen wir die Nutzung eines Headsets .

Skype VoIP

Skype Funktionen


  • Telefonieren in Fest- und Mobilnetz
  • Kostenloses Telefonieren mit Skype Partner
  • Video- und Telefon Chat
  • Gruppen Gespräche
  • Desktop sharing
  • SMS senden
  • Skype Sprachnachrichten
  • Internettelefonie mit Skype

    Ab etwa Mitte 2017 wird der alte Skype Client nicht mehr von Microsoft unterstützt. Viele Anwender waren etwas verärgert über die Änderungen. So können Nutzer alter Rechner, die nicht 64bit tauglich sind, den aktuellen SkypeForLinux Client nicht installieren. Für 32bit Syteme gibt es keinen Linux Client mehr.

    Hier erhalten Sie die aktuellen Informationen, wie Sie den neuen Skype Client installieren und Informationen zu den ersten Schritten im Umgang mit der neuen Clientsoftware.

    Wie starten Sie mit Ihrer Internettelefonie?

    Zunächst einmal benötigen Sie die Skype Software. Die Skype Software ist nicht in der Anwendungsverwaltung vorhanden!

    Sie können die Software auf folgender Webseite beziehen.

    Haben Sie Linux Mint installiert, wählen sie auf der Skype Webseite das Paket mit dem Hinweis "DEB" aus.

    In Ihrem Browser werden Sie dann gefragt ob der Installationsdienst gestartet werden soll oder ob Sie das Paket speicher möchten. Wählen Sie den Start des Installationsdienstes aus. Das Skype Softwarepaket wird sodann automatisch installiert.

    Nach der Installation finden Sie die Skype Software unter dem Menüpunkt "Internet".

    Skype - Linux Mint Menü

    Skype Registrierung - Microsoft Konto

    Weiterhin benötigen Sie ein Konto bei Skype. Registrieren Sie sich bei Skype.

    Bei der Registrierung geben Sie Ihre E-Mailadresse an. Diese ist dann Ihr Benutzername, mit dem Sie sich in Ihrem Microsoft Konto anmelden. Klicken Sie zur Registrierung Konto erstellen.
    Sie werden dann durch einen Anwendungsprozess, für die Erstellung Ihres Skype Kontos geleitet.

    Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie von Mikrosoft eine E-Mail mit einem Zertifizierungscode. Diesen Code müssen Sie im Anmeldeprozess in das entsprechende Feld eintragen.

    Skype Anmeldung / Login

    Haben Sie die Registrierung erfolgreich abgeschlossen melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und dem von Ihnen vergebenen Passwort in der oben gezeigten Maske mit Anmelden in Ihrem Konto an.

    Skype Services - Kontoeinstellungen

    Lesen Sie aufmerksam die Möglichkeiten, die Ihnen Skype bietet.
    Für das Telefonieren in das Fest- oder Mobilnetz müssen Sie ein Guthaben bei Skype haben. Sie haben verschieden Zahlungsmöglichkeiten. Sollten Sie auch ein Konto bei PayPal haben, dann nutzen Sie diesen Zahlungsweg, ansonsten entscheiden Sie welche Zahlungsart Sie bevorzugen. Sie müssen bei der Anlage eines Skype Kontos einen möglichen Zahlungsweg angeben! Keine Angst Skype bucht nichts von Ihrem Konto ab, wenn Sie Skype eine Einzugsermächtigung erteilen.

    Tipp: Vermeiden Sie die Angabe von Kreditkartennummern im Internet.

    Für das Telefonieren mit einem Skype Partner benötigen Sie kein Geldguthaben bei Skype. Sie telefonieren weltweit kostenlos mit einem Skype Nutzer.

    Tipp: Eine Internetanbindung mit hoher Bandbreite ermöglicht Ihnen Internetelefonie in guter Sprachqualität und reduziert Verbindungsabbrüche während des Telefonierens.


    Ihre erster Anruf mit einem Skype Partner

    1. Sollten Sie noch keine Erfahrungen mit den Audioeinstellungen gesammelt haben, dann prüfen Sie Ihre Toneinstellungen. Führen Sie die Tests für Ihre Headset- (Mikrofon) oder Ihre Lautsprecher Lautstärke durch. Rufen Sie hierfür über Systemeinstellungen die Anwendung Klang auf.

    Linux Mint - Klang / Mikrofon

    Lautsprecher Einstellungen.

    Linux Mint - Klang / Mikrofon

    Mikrofon Einstellungen.

    2. Starten Sie die Skype Software und melden Sie sich mit Ihrem Konto bei Skype an.

    Skype Anmeldung / Login

    3. Starten Sie Ihren ersten Anruf mit einem Bekannten Skype Partner. Klicken Sie hierfür auf den Telefonhörer und geben im Suchen Eingabefeld den Skype Namen Ihres Partners ein. Wurde dieser gefunden wählen Sie den Partner aus um das Telefonat zu starten.

    Skype - Anrufe

    4. Haben Sie bei Mikrosoft ein Guthaben einbezahlt, können Sie über die Wähltastatur auch ins Fest- oder Mobilnetz telefonieren. Achten Sie auf die Verwendung der entsprechenden Ländervorwahl.

    Skype - Anrufe

    Skype - Anruf starten

    Prüfen Sie in den Skype Einstellungen, ob alle Werte Ihren Wünschen entsprechen und modifizieren Sie gegebenenfalls die Optionen nach Ihrem Bedarf.

    Skype - Einstellungen

    Verändern Sie die Parameter in dem Sie die Schiebeschalter nach links / rechts verschieben.

    Skype - Einstellungen

    | Desktop, Fenster, Anwendungen

    | Software installieren

    | Datensicherheit

    | Benutzer - Benutzerrechte

    | Bürosoftware

    | Computerkurse

    >> Hilfe zur Webseite