Internet Suche

Für die Internetrecherche benötigen Sie eine Suchmaschine. Suchmaschinen sind Computer (Server), die gigantische Datenbanken mit Suchbegriffen und den entsprechenden Links zu den Webseiten enthalten. Im Internet gibt es mittlerweile eine große Anzahl von Suchmaschinen, die Ihnen diesen Service bereitstellen.

Jeder Mensch der gerade etwas zum Thema "Internetsuche" hört denkt zweifelsohne direkt an Google. Und in der Tat Google ist wahrscheinlich die meist benutzte Suchmaschine im Netz. Die von Google entwickelten Suchalgorithmen haben Google zu dem gemacht was es heute ist.
Leider gerät Google aber immer wieder in die Diskussion ein "Datensammler" von Benutzerdaten zu sein. Wer die Übermittlung der Daten beim Surfen im Internet einschränken möchte, der kann auch auf andere Suchmaschinen ausweichen (Startpage und ixquick).


Die Suchmaschinen Startpage und ixquick zeigen auf Ihren Seiten auf, was im Hintergrund bei einer Internetrecherche geschieht und versprechen den bestmöglichen Schutz der Privatsphäre Ihrer Nutzer.

Des weiteren gibt es natürlich noch weitere Suchmaschinen. Schauen sie auch einmal bei folgenden vorbei:

Hilfen zur Internetsuche

Hat man sich mit der ersten Schritten für den Weg ins Internet vertraut gemacht, stellt sich die Frage, wie definiere ich meine Suchanfragen um möglichst schnell zu einem positiven Suchergebnis zu gelangen?

Google ist die heute am meisten verwendete Suchmaschine. Trotzdem kann es Sinn machen auch andere Suchmaschinen für die Suche einzusetzen, wenn die Suche nach bestimmten Seiten erfolglos blieb.

Einfache Suchanfragen ergeben häufig ernorm viele Treffer. Viele dieser gefundenen Seiten entsprechen bezüglich des Inhaltes allerdings nicht der "Suchidee". Mit den folgenden Operatoren haben Sie die Möglichkeit Ihre Suchanfragen zu präzisieren:

  • + oder AND
  • Wenn Sie einen Suchbegriff in die Suchzeile einer Suchmaschine (Bsp. www.google.de) eingeben dann wird diesem Begriff (nicht sichtbar) automatisch ein "+" vorangestellt.
  • - oder NOT
  • Nach Ihrer Suche werden Seiten gelistet, die einen Suchbegriff enthalten, der auf keinen Fall in den gesuchten Seiten vorkommen soll. Fügen Sie diesen Begriff mit führendem "-" Zeichen in Ihre Suchkombination ein.
    Beispiel: Sie suchen nach Gartenmöbeln, möchten aber nicht das das Wort "Gartenzwerg" auf den gefundenen Seiten vorkommt.
    Suchkombination: Gartenmöbel Gartenbank Teak -Gartenzwerg.
  • ""
  • Sie suchen genau nach einer Wortkombination, dann nutzen Sie die doppelten Anführungszeichen.
    Beispiel: Gesucht wird nach Linux Mint in genau dieser Wortkombination.
    Suchkombination: "Linux Mint"
  • NEAR
  • Mit dem Operator NEAR zwischen zwei Begriffen suchen Sie nach Begriffen, die unmittelbar aufeinander folgen oder aber auch in den nächsten 10 bis 100 Wörtern vorkommen sollen.
  • runde Klammern ( ) bei der gemeinsamen Verwendung von AND und OR
  • Runde Klammern sind bei Ihrer Suche dringend zu empfehlen, wenn Sie mit den AND und OR Operatoren gemeinsam suchen.
    Testen Sie:
    Suchkombination: "Linux Mint" and (MAC or Windows)
Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und experimentieren Sie mit den Operatoren. Sie können diese auch kombinieren, wie im letzten Beispiel gezeigt. Mit ein wenig Routine werden Sie in Zukunft schnelle Erfolge bei Ihrern Internetrecherchen erzielen.

Weitere ausführliche Hilfen zur Internetsuche finden Sie auch auf diesen Seiten:

Such - Strategien

Erweiterte - Suche bei Google